Fördermitgliedschaft




Neben dem persönlichen Engagement der Helferinnen und Helfer unseres Ortsvereins
erfordert die Arbeit viel Geld. In Deutschland unterstützen fast 4,5 Millionen Menschen
das DRK als fördernde Mitglieder regelmäßig mit Geld. Ohne diese fördernden Mitglieder
können wir unsere Arbeit nicht ausüben.
Wenn auch Sie uns regelmäßig unterstützen möchten, werden Sie DRK-Fördermitglied.
Mit ihrer Spende helfen Sie Unfallopfern oder kranken Menschen. Sie helfen Jugendlichen,
ihren Weg im Leben zu finden oder im Katastrophenfall hunderten Menschen, die versorgt
werden wollen. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.

Bei Fragen zum Thema, bei Sachspenden oder zweckgebundenen Geldspenden
wenden Sie sich bitte an unseren Kassier Herrn Thomas Gfrerer,
Telefon 0711/ 7787384 oder schreiben Sie uns unter
info@drk-bonlanden.de

HOME
- kostenloser DRK-Rückholdienst

- kostenlose Installation eines DRK-Hausnotrufgeräts

- kostenloser Transfer wenn Sie mit dem DRK verreisen.
Ihre Vorteile als Fördermitglied
Unser Dankeschön für Sie:
Wofür Sie spenden
Technische und medizinische Ausrüstung
Um professionell Hilfe zu leisten, verfügen wir über einen kleinen Fuhrpark, für deren Wartung
und Betreibung wir aufkommen müssen. Neben Fahrzeugen verfügen wir über technisches Equipment, wie Zelte, Beleuchtung, das auch sorgfältiger Pflege bedarf. Gerade für den Sanitätsdienst muss die medizinische Ausrüstung ständig einsatzbereit sein.
Dafür muss sie entsprechend gewartet und gelagert werden.
Ausbildung
Katastrophenschutz, Sanitätsdienst, Jugendarbeit und Blutspende: Unsere Tätigkeiten setzen
eine qualifizierende und gründlichen Ausbildung sowie Fortbildung und ständiges Training voraus. Auch dafür sind Ihre Spenden notwendig.
Verwaltungskosten
Wir sind ein Ortsverein, der ausschließlich auf ehrenamtlichem Engagement basiert und
aufgrund seiner geringen Größe ohne viel Bürokratie auskommt. Die Verwaltungskosten
sind aus diesem Grund minimal. 
Warum sind Spenden notwendig?
Fahrzeugbetrieb, Ausbildung, Bekleidung und Verbrauchsmaterial:
Die Kapazitäten und Fähigkeiten unseres Ortsvereins hängen immer von den finanziellen Möglichkeiten ab, die uns zur Verfügung stehen. Wir erzielen keine Gewinne.
Ausschließlich Spenden, Einnahmen aus Sanitätsdiensten und andere Zuwendungen
sichern unsere Existenz.
Foto: M. Zimmermann / DRK
DRK-Ortsverein Bonlanden

Volksbank Filder


I
BAN: DE 74 6116 1696 0544 8890 10


Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen

I
BAN: DE 91 6115 0020 001 7069 09
  



Ein herzliches Dankeschön für Ihre Mitgliedschaft oder Spende.  

Der Einzahlungsbeleg gilt bei Beträgen bis 100.-€ als Quittung zur Vorlage beim Finanzamt.

Darüber hinaus senden wir Ihnen automatisch eine Spendenquittung zu, wenn Sie auf dem Überweisungsträger Ihre vollständige Anschrift und unter dem Verwendungszweck den Hinweis
„Bitte Spendenbescheinigung“ vermerken.
Ein Dankeschön sprechen wir auch all unseren bestehenden Fördermitgliedern
aus, die uns finanziell unterstützen und das vielfältige Angebot ermöglichen.

Wir freuen uns auf neue Fördermitglieder, die mit ihrem Beitrag an uns auch
an ihre Zukunft denken oder auch nur ein Teil dieser solidarischen
Rotkreuz-Gemeinschaft sein wollen.
Unser Dankeschön an Sie
als Fördermitglied:






Bitte
wenden Sie sich an unseren Kassier Herrn Thomas Gfrerer,
Telefon 0711/ 7787384 oder schreiben Sie uns unter
info@drk-bonlanden.de

Wenn Sie unsere Rotkreuz-Arbeit nur einmal oder ab-und zu unterstützen möchten
so bitten wir um Ihre Spende auf eines unserer Konten:
Der DRK-Rückholdienst  

Als Dankeschön für Ihre Unterstützung, als regelmäßiges
Fördermitglied, haben Sie Anspruch auf die Leistungen
des DRK-Rückholdienstes.

Entweder holen wir Sie im medizinischen Notfall mit einem Ambulanzflugzeug aus dem Ausland zurück in Ihre Heimat
oder bei entsprechender Entfernung mit einem Krankentransport-
fahrzeug. Wichtig ist, dass Sie transportfähig sind.
Unser Bonbon für den Rückholdienst mit dem Ambulanzflugzeug: Nicht nur Sie als Fördermitglied genießen diesen Anspruch
sondern auch Ehegatten, Kinder und Partner.
Für weitere Informationen bitte hier klicken.
Kostenlose Installation eines
DRK-Hausnotrufgeräts


Wenn Sie sich für den Anschluss eines DRK-Hausnotrufgeräts
entscheiden, entfallen für Sie, als Fördermitglied, die Installationskosten.
Kostenloser Transfer bei unseren DRK-Seniorenreisen

Verreisen Sie mit dem DRK und wir holen Sie, als Fördermitglied, 
kostenlos von zu Hause ab und bringen Sie zum Flughafen oder
zu den Zustiegsorten bei Busreisen.
Selbstverständlich bringen wir Sie auch wieder
kostenlos nach Hause zurück.
Das Finanzamt bezahlt mit

Ihren Mitgliedsbeitrag können Sie als Sonderausgabe
im Rahmen Ihrer Steuererklärung geltend machen.
Gerne stellen wir Ihnen eine Zuwendungsbescheinigung aus.