Wir holen Sie zu Hause oder im Seniorenwohnheim ab. Sie möchten
den ganzen Tag, den Nachmittag oder den Abend bei Ihren Angehörigen verbringen, Ihren, oder den Geburtstag eines Angehörigen im Kreise
der Familie feiern.

Sie gehen gerne in die Filharmonie, auf den Fernsehturm, in die Wilhelma oder auf die Besucherterasse am Flughafen.
Sie möchten eine Schifffahrt auf dem Neckar machen, ins Planetarium
oder eine Veranstaltung eines örtlichen Vereins, in dem Sie vielleicht
Mitglied sind, besuchen.

Alle Fahrten werden von uns auf Spendenbasis durchgeführt.
(Keine Zeit – oder Kilometer-Pauschale)
Fernfahrten können nach Absprache ebenfalls durchgeführt werden.

Sprechen Sie mit uns über Ihre diesbezüglichen Wünsche oder
Probleme.
Das ehrenamtliche Engagement unserer Helferinnen und Helfer ermöglicht es uns
im Dienste der Menschlichkeit aktiv
zu sein.

Unser Fahrdienst ist im Regelfall nur abends möglich, jedoch auch an
Wochenenden oder Feiertagen. Nach vorheriger Absprache lassen sich
auch andere, für Sie passende Transportzeiten einrichten.

Beim Transport eines Rollstuhls können bis zu vier
Familienangehörige oder Freunde mitfahren.
Maximal können wir vier Rollstühle mitnehmen.

Selbstverständlich ist dieser Service auch für gehbehinderte
und blinde Personen buchbar.
Ihr Rollstuhl-Beförderungs-Team betreut Sie selbstverständlich während
der Fahrt und hilft besonders beim Zustieg und Verlassen des Busses.
Ihr Ansprechpartner:
Helmut May
h.may@drk-bonlanden.de
Telefon: 0175-2252247


Fast alles ist machbar. Wir möchten, daß Sie weiterhin aktiv am öffentlichen Leben teilnehmen können und auch Ihren Spaß daran haben.

Aufgrund unserer fachlichen Qualifikation können wir Sie während
der Fahrt optimal betreuen.
Selbstverständlich bringen wir Sie auch wieder sicher
bis in Ihre Wohnung zurück.
Rollstuhl- und Behindertenbus
ein Service von Ihrem Ortsverein Bonlanden
Unser ehrenamtlicher Service für Sie:
Unser Angebot:
Dienstanfrage OV Bonlanden